. .

enForcement | Methoden

Die enChange - Methoden

Change Management findet bei enChange auf verschiedenen Ebenen statt – sowohl organisatorisch, als auch methodisch. Im Verlauf der Ist-Analyse oder Bestandsaufnahme entscheidet der Berater gemeinsam mit dem Kunden meist auch, welche methodische Vorgehensweise im jeweiligen Fall am sinnvollsten ist. Dabei überschneiden sich prozessorientierte, ziel- und lösungsorientierte sowie situationsorientierte Ansätze. Die enChange GmbH verfügt über eine ausgeprägte Methodenkompetenz, die es ihr erlaubt, das jeweils beste methodische Modell auszuwählen. Schließlich geht es darum, die optimale Lösung für den speziellen Bedarf des Auftraggebers zu finden.

Auch die Rollen, die der Change Manager im Verlauf des Veränderungsprozesses ausfüllt, müssen individuell ausgewählt und bestimmt werden. Diese können sehr vielfältig sein. Der Change Manager tritt unter anderem auf als

  • Coach
  • Moderator
  • Projektmanager
  • Berater
  • Facilitator (Vermittler)
  • Interim-Manager

enCyclopedia

Definition: Interim-Management

Interim-Management ist eine zeitlich befristete Art des betriebswirtschaftlichen Managements. Interim-Manager übernehmen Ergebnisverantwortung für ihre Arbeit in einer Linienposition.

mehr ...